AKH Vösendorf - Tradition mit Zukunft

19./20. Juni; Ortsstraßenfest

Regen und Sonnenschein wechselten sich am Wochenende ab. Trotzdem durften wir uns über zahlreichen Besuch und durchwegs zufriedene Gäste bei unserem Stand am Vösendorfer Ortsstraßenfest freuen.

13. Juni; INTERLIGA

VK KOFI Trencin vs. AKH Vösendorf

132,47 Punkte Vorsprung beim zweiten Aufeinandertreffen mit der slowakischen Mannschaft. Hana Gasiorová (67/80-287,09) mit neuer Bestleistung im Reißen! Mit 355 Sinclairs zeigt Stefan Secka (140/159) die beste Leistung beider Teams. Außer Konkurrenz startete Welt- und Europameister Martin Tesovic der in den Jahren 2005 -2009 5x Mannschaftsstaatsmeister mit dem AKH Vösendorf wurde. Jürgen Troll (132/163-340,70) wieder mit solider Leistung. Weiters im Team: Mario Secka (123/140-305,08) und Stefan Ehrengruber (103/124-322,82).

VK KOFI Trencin 1.508,71, AKH Vösendorf 1.641,18.

30./31. Mai; ÖGV Staatsmeisterschaft 2015

Mit der Zweikampfmedaille von Isabella Grabenschweiger (59/71- Sieg in der Kat. 58kg) jubelten die Vösendorfer über die 123. Goldmedaille bei Staatsmeisterschaften! Mit insgesamt 10x Gold, 1x Silber und einer Bronzemedaille waren die Bullen – wie in den letzten Jahren – wieder das Topteam 2015 in der Medaillenwertung.

Stefan Ehrengruber (101/115, Kat. 62kg) und Stefan Secka (145/163, Kat. 85kg) waren eine Klasse für sich und landeten einmal mehr unangefochten an der Spitze ihrer Gewichtsklassen. Stefan Secka mit 370 Sinclairs zweitbester Gewichtheber der Meisterschaft!

Jürgen Troll (135/163, Kat. 94kg) durfte sich im Reißen über seine 30. Goldmedaille bei Staatsmeisterschaften (10x Team, 20x Einzel) freuen. Bronze im Stoßen, Silber im Zweikampf! Mario Secka (120/140, Kat. 94kg) kämpfte um die Bronzemedaille im Reißen, scheiterte aber knapp an 126kg.

Am zweiten Tag glänzte Isabella Grabenschweiger (59/71, Kat. 58kg) und sicherte sich dreimal Gold.

12th Int’l Women Weightlifting Grand Prix

Der KSK Brunn am Gebirge organisierte Conny Höggs Hantelsportfest zum zweiten Mal. Schon 2013 brachten sie ein großartiges Event auf die Bühne. Mit Mitarbeitern von der Brunner Feuerwehr, CF Area 23, Zeugwarten vom AKH Vösendorf, dem NÖGV-Team am Sprechertisch und vielen fleißigen Helfern wurde auch heuer ein tadelloser Wettkampf geboten. 81 Teilnehmerinnen aus 15 Nationen zeugten von großem Interesse am Grand Prix.

Vösendorfs Isabella Grabenschweiger (59/72-185,13; Kat. 58kg) und Hana Gasiorová (66/80-196,55; Kat. 63kg) landeten beide in ihren Gewichtsklassen auf dem undankbaren 4. Platz.

Gesamtsiegerin wurde die Vize-Europameisterin Ruth Kasirye aus Norwegen. Mit 100kg im Reißen und 125kg im Stoßen (285,35 Sinclairs, Kat. 69kg) hob sie sich unangefochten an die Spitze. Die Spanierin Sheila Ramos Gonzales (100/124 – 274,27, Kat. 75kg) wurde Zweite.

Hier gibt’s alle Ergebnisse: http://noegv.com/node/473

9. Mai; Teamliga WNÖ

AKH Vösendorf II : OMV SV Schwechat

Vösendorfs Reservisten siegen auch in der 3. Runde! Gegen Schwechat gewinnen sie mit 240 Punkten Vorsprung; AKH Vösendorf II (1.419,49) vs. OMV SV Schwechat (1.178,90).

Jürgen Troll (130/162-340 Sinclairs) Tagesbester, Hana Gasiorová (67/83-291 Punkte) mit Bestleistung im Reißen!

2. Mai; Teamliga WNÖ

AKH Vösendorf I : WKG St. Pölten/Klosterneuburg

Das Team der Vösendorfer Bullen siegt auch in der dritten Runde der Interliga WNÖ; AKH Vösendorf I (1.631,03), WKG St. Pölten/Klosterneuburg (1.403,51) – 227,52 Punkte Vorsprung!

Mario Secka (125/143-315,62) mit neuen Bestleistungen! Stefan Secka (135/155-348,41) bester Athlet des Abends. Vösendorfs Jürgen Troll (132/160-340,27) und Milos Zivkovic (136/160-336,94) von den Gästen mit guten Leistungen.

ÖGV Meisterschaft U9, U11, U13

Nici Oberparleiter (20/26 – 97,68) debutierte bei der ÖGV Meisterschaft in Lochen/OÖ. Im Gewichtheben zeigte er die drittbeste Leistung bei den U11 Burschen, in der Gesamtwertung landete er auf dem 6. Platz.

18. April; Nationalliga

KSV Mödling vs. AKH Vösendorf II

Vösendorfer Reservistensieg mit 179 Punkten Vorsprung im Bezirksderby gegen die Mödlinger (1.246,80 Sinclairs). AKH Vösendorf II mit Jahresbestleistung von 1.426,41 Punkten.

Das Team der Gäste: Isabella Grabenschweiger (59/71 – 260,70), Christopher Toth (100/120 – 268,62), Hana Gasiorová (65/79 – 280,74), Christinan Gruber (88/100 – 280,87) und Jürgen Troll (128/159 – 335,48)

11. April; Interliga WNÖ

AKH Vösendorf vs. SC Harland

Vösendorfs „Erste“ siegt in Harland. 1.641 Sinclairs in der zweiten Runde der Interliga WNÖ.

Stefan Secka (140/161) Bester mit 360,99 Sinclairs! Mario Secka (123/143-311,43); Bestleistung im Reißen und erstmals 266kg Zweikampf. Hana Gasiorová (65/79-278,61) debütiert im „Einserteam“, Stefan Ehrengruber (100/120-320,03) und Jürgen Troll (127/163-340,26) – 165,17 Punkte Vorsprung.

Bei den Gastgebern überzeugt Gerald Kugler (125/155 – 322,29), dahinter Michael Molterer (107/142) mit 315,44.

NÖGV Bezirk Süd/Ost Turnier

OMV SV Schwechat veranstaltete das heurige Kräftemessen im Bezirk. 6 Vereine stellten insgesamt 46 TeilnehmerInnen. Der AKH Vösendorf siegte in der Teamwertung (4 Sinclairbesten) vor KSV Mödling und dem Badener AC.

Nicolas Oberparleiter hatte seine Premiere beim Wettkampf; der U11-Neuling zeigte 18kg im Reißen und 23kg im Stoßen.

Bei den Frauen siegte Isabella Grabenschweiger (57/66-173,17) in der Kategorie 58kg, Hana Gasiorová (65/85-200,63) gewann Kat. 63kg, wurde Tagesbeste und konnte mit neuen Bestleistungen überzeugen. Erstmals 200 Sinclairs!

In der Kat. 77kg ging die Silbermedaille an Peter Hosmanek (85/110-246,83). Kat. 85kg; 1. Platz für Stefan Secka (135/150-340,97). Er war der beste Heber des Turniers. Auf Platz 2 Christopher Toth (98/121-271,89).

Die Kat. 94kg konnte Mario Secka (120/135-298,25) für sich entscheiden, Daniel Grammer (78/95-200,58) auf dem 4. Rang.